Simone Kappeler

Der Birnbaum

Der Birnbaum

CHF 49

Ein eindrücklicher Fotoessay der Fotografin Simone Kappeler über die letzten verbliebenen Hochstamm-Birnbäume im Thurgau

Die Frauenfelder Fotografin Simone Kappeler (*1952) gehört zu den wichtigsten Schweizer Fotokünstlerinnen ihrer Generation. Das Buch «Der Birnbaum» gibt erstmals Einblick in ein fotografisches Langzeitprojekt, das Simone Kappeler seit 2012 verfolgt. Bei ihren Streifzügen durch den Thurgau hat sie sich auf die Spuren der letzten verbliebenen Hochstamm-Birnbäume im Kanton gemacht und diese mit ihrer Hasselblad-Kamera festgehalten.
Das Buch versammelt 62 Bilder dieser Serie in einem eindrücklichen Fotoessay. Das sorgfältig gestaltete und bibliophil ausgestattete Kunstbuch fokussiert ganz auf die prächtigen Birnbäume. Simone Kappeler zeigt die Bäume als charakteristische Individuen und als Mahnmale für die Vielfalt der Natur. Indem Simone Kappeler das Motiv des Birnbaums auf sich selbst reduziert, verleiht sie ihm eine magische Überzeitlichkeit. Anhand des elementaren Sujets veranschaulicht die Fotografin die Schönheit und die Vergänglichkeit der Natur.


Buchvernissage:
Dienstag, 16. August 2022, ab 18:30 Uhr
im MoMö, Arbon
Simone Kappeler im Gespräch mit Rebekka Ray, Kunstvermittlerin

Mit Texten von Johann Gottfried Ebel und Simone Kappeler
144 Seiten
62 Duplex-Abbildungen
21 x 28 cm
Hardcover
ISBN 978-3-9525244-5-9
AUG 2022

Leseprobe
Der Birnbaum

Über die Autoren und Herausgeber

Simone Kappeler

Downloads

Cover Titelinformationen

Das Buch entstand mit freundlicher Unterstützung von:
Kanton Thurgau, Stadt Frauenfeld, Lina Karolina Stiftung, Hans und Marianne Schwyn-Stiftung, Susanne und Martin Knechtli-Kradolfer-Stiftung, Gitta Herfort Stiftung, Stiftung für Ostschweizer Kunstschaffen, TKB Jubiläums-Stiftung, Dr. Heinrich Mezger-Stiftung, Ernst Möhl

Verlag Saatgut
Miriam Waldvogel, Mühlewiesenweg 3A, 8500 Frauenfeld
verlag@saatgut.tg

Verein Saatgut
Cornelia Mechler, Niederwil 8, 8500 Frauenfeld
verein@saatgut.tg