Tabea Steiner

Tabea Steiner, geboren 1981, ist auf einem Bauernhof im Thurgau aufgewachsen. Sie hat Germanistik und Geschichte studiert. Sie hat das Thuner Literaturfestival initiiert, ist Mitorganisatorin des Berner Lesefestes Aprillen und Mitglied der Jury der Schweizer Literaturpreise. 2019 ist sie Stipendiatin am Literarischen Colloquium Berlin. Mit ihrem ersten Roman "Balg" wurde sie für den Schweizer Buchpreis nominiert. 2020 erhält sie den Werkbeitrag der Stiftung Landis & Gyr. Tabea Steiner ist Mitglied der Autorinnengruppe RAUF und lebt in Zürich.

Verlag Saatgut
Miriam Waldvogel, Rosenhuben 40, 8500 Frauenfeld
verlag@saatgut.tg

Verein Saatgut
Cornelia Mechler, Niederwil 8, 8500 Frauenfeld
verein@saatgut.tg